Angebote zu "Null" (77 Treffer)

Kategorien

Shops

NICORETTE freshmint 2 mg Lutschtabletten gepres...
7,98 € *
zzgl. 3,98 € Versand

NICORETTE freshmint 2 mg Lutschtabletten gepresst PZN: 09633899 Johnson & Johnson GmbH (OTC) 20 St NICORETTE® freshmint 2 mg Lutschtabletten: Für eine flexible Raucherentwöhnung Jeder Raucher wird es kennen und nur wenige können sagen: "Ich habe es geschafft", die Raucherentwöhnung. Sich das Rauchen abzugewöhnen ist ein schwerer Prozess und ein harter Entzug für den Körper. Denn unserer Körper wird abhängig, abhängig von dem Nikotin, welches in Zigaretten enthalten ist. Wie viele Drogen, stimuliert Nikotin die Produktion von Hormonen und bestimmten Botenstoffen im Hirn, welche beim Abklingen die Entzugssymptome auslösen. Die regelmäßige Zufuhr von Nikotin ist notwendig. Wenn man mit dem Rauchen aufhören möchte, hilft Ihnen eine stufenweise Entwöhnung von Nikotin. NICORETTE® freshmint 2 mg Lutschtabletten versorgen Sie auch unterwegs schnell, einfach und diskret mit Nikotin, bei einer plötzlichen Raucherattacke. So ist die Abgewöhnung ein Kinderspiel.   Wie kann ich den Nikotinkonsum verringern? Nikotin ist ein Nervengift. In geringen Mengen entwickelt sich eine Toleranz und Abhängigkeit, die Sucht. Bereits nach hundert gerauchten Zigaretten entwickelt der Körper erste Anzeichen der Abhängigkeit. NICORETTE® freshmint 2 mg Lutschtabletten hilft Ihnen dabei, allmählich Ihren Konsum von Zigaretten und Nikotin einzustellen. Mit dem Rauchen aufzuhören ist dennoch nicht leicht. Neben der körperlichen Abhängigkeit spielt die psychische Abhängigkeit eine große Rolle. Die Zigarette nach dem Essen, beim Warten oder bei ein paar Getränken mit Freunden ist in Ihrer Erinnerung verankert. Die Gewohnheiten verstärken das Verlangen nach der Zigarette. Gut, wenn Sie NICORETTE freshmint 2 mg Lutschtabletten immer dabeihaben, so können Sie dem Rauchverlangen schnell begegnen. Für ein rauchfreies Leben.   5 Punkte die für NICORETTE® freshmint 2 mg Lutschtabletten sprechen hilft bei der Entwöhnung des Rauchens einfache und diskrete Anwendung unterstützend zur Behandlung mit Nikotinpflaster lindert das Verlangen nach Zigaretten gegen Entzugserscheinungen bei der Raucherentwöhnung   Anwendung von NICORETTE® freshmint 2 mg Lutschtabletten Legen Sie eine Lutschtablette in Ihren Mund und schieben Sie sie von Zeit zu Zeit von einer Seite der Mundhöhle zur anderen, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Das dauert im Allgemeinen weniger als 20 Minuten. Während der Anwendung der Lutschtabletten sollten Sie nicht essen oder trinken, da Getränke wie Kaffee oder Fruchtsäfte die Aufnahme von Nikotin vermindern können. Aus dem gleichen Grund sollten Sie Nikotin-Lutschtabletten von NICORETTE® weder kauen noch schlucken.   Sofortiger Rauchstopp Stufe 1: Für die ersten 6 Wochen bei Rauchverlangen eine 2mg/4mg Lutschtablette anwenden (empfohlene Dosierung: 8 – 12 Stück pro Tag / Maximal 15 Stück pro Tag) Stufe 2: Für die folgenden 6 Wochen die Anzahl der Lutschtabletten auf Null reduzieren   Reduktionsmethode: Stufe 1 In den ersten 6 Wochen den Zigarettenkonsum möglichst um 50% reduzieren; bei Rauchverlangen eine 2mg/4mg Lutschtablette Stufe 2 Innerhalb von 6 Monaten den Zigarettenkonsum auf Null reduzieren; bei Rauchverlangen eine 2mg/4mg Lutschtablette Stufe 3 Nie mehr rauchen und die Anzahl der Lutschtabletten auf Null reduzieren   Pflichttext: Nicorette® freshmint 2 mg, gepresst Wirkstoff: Nicotin (als Nicotinresinat). Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Nicotinentzugssymptome und Verringerung des Nicotinverlangens für Raucher mit geringer Tabakabhängigkeit (2 mg Lutschtablette) ab 18 Jahren. Zum sofortigen Rauchstopp sowie zur Verringerung des Zigarettenkonsums (Rauchreduktion), um aufdiesem Wege schrittweise den Rauchausstieg zu erreichen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss.Stand: 12/2016

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
B1 Kattwiga Tabletten
7,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von B1 Kattwiga Tabletten (Packungsgröße: 50 stk)Behandlung von klinisch-chemisch gesicherten Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese ernährungsmäßig nicht behoben werden können.Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei:schwerer Mangel- und Fehlernährung (z. B. Beriberi), künstlicher Ernährung über längere Zeit, Null-Diät, Blutwäsche (Hämodialyse), gestörter Nahrungsverwertung (Malabsorption), chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie, Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom), Übersäuerung des Blutes aufgrund von Zuckerkrankheit (diabetischer Azidose),schweren akuten Leberfunktionsstörungen (Leberkoma, fulminante Hepatitis),schwerer Überfunktion der Schilddrüse (Thyreotoxikose),gesteigertem Bedarf (z. B. Schwangerschaft und Stillzeit).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100 mg Thiamin nitrat91.89 mg ThiaminCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Povidon K25 Hilfstoff (+)Rizinusöl, hydriert Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegenanzeigen:keine bekanntDosierungSoweit nicht anders verordnet, werden folgende Dosierungen zur Behandlung von klinisch-chemisch gesichterten Mangelzuständen empfohlen:Es werden zu Beginn der Behandlung bis zu 3mal täglich 1 Tablette, anschließend täglich 1/2 bis 2 Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.Vitamin-B1-haltige Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht in höherer als der angegebenen Dosierung eingenommen werden.EinnahmeEs werden zu Beginn der Behandlung bis zu 3mal täglich 1 Tablette, anschließend täglich 1/2 bis 2 Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.PatientenhinweiseVorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:Es gibt bisher keine Hinweise auf eine Entstehung von Mißbildungen oder eine Veränderung des Erbgefüges durch Thiaminnitrat.In der Stillzeit bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme.SchwangerschaftEs gibt bisher keine Hinweise auf eine Entstehung von Mißbildungen oder eine Veränderung des Erbgefüges durch Thiaminnitrat.In der Stillzeit bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.B1 Kattwiga Tabletten (Packungsgröße: 50 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
B1 Asmedic Tabletten
10,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von B1 Asmedic Tabletten (Packungsgröße: 100 stk)Behandlung von klinisch-chemisch gesicherten Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese ernährungsmäßig nicht behoben werden können.Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei:schwerer Mangel- und Fehlernährung (z. B. Beriberi), künstlicher Ernährung über längere Zeit, Null-Diät, Blutwäsche (Hämodialyse), gestörter Nahrungsverwertung (Malabsorption), chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie, Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom), Übersäuerung des Blutes aufgrund von Zuckerkrankheit (diabetischer Azidose),schweren akuten Leberfunktionsstörungen (Leberkoma, fulminante Hepatitis),schwerer Überfunktion der Schilddrüse (Thyreotoxikose),gesteigertem Bedarf (z. B. Schwangerschaft und Stillzeit).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100 mg Thiamin nitrat91.89 mg ThiaminCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Povidon K25 Hilfstoff (+)Rizinusöl, hydriert Hilfstoff (+)Silicium dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegenanzeigen:keine bekanntDosierungSoweit nicht anders verordnet, werden folgende Dosierungen zur Behandlung von klinisch-chemisch gesichterten Mangelzuständen empfohlen:Es werden zu Beginn der Behandlung bis zu 3mal täglich 1 Tablette, anschließend täglich 1/2 bis 2 Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.Vitamin-B1-haltige Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht in höherer als der angegebenen Dosierung eingenommen werden.EinnahmeEs werden zu Beginn der Behandlung bis zu 3mal täglich 1 Tablette, anschließend täglich 1/2 bis 2 Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.PatientenhinweiseVorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:Es gibt bisher keine Hinweise auf eine Entstehung von Mißbildungen oder eine Veränderung des Erbgefüges durch Thiaminnitrat.In der Stillzeit bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme.SchwangerschaftEs gibt bisher keine Hinweise auf eine Entstehung von Mißbildungen oder eine Veränderung des Erbgefüges durch Thiaminnitrat.In der Stillzeit bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.B1 Asmedic Tabletten (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
B1 Kattwiga Tabletten
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von B1 Kattwiga Tabletten (Packungsgröße: 100 stk)Behandlung von klinisch-chemisch gesicherten Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese ernährungsmäßig nicht behoben werden können.Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei:schwerer Mangel- und Fehlernährung (z. B. Beriberi), künstlicher Ernährung über längere Zeit, Null-Diät, Blutwäsche (Hämodialyse), gestörter Nahrungsverwertung (Malabsorption), chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie, Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom), Übersäuerung des Blutes aufgrund von Zuckerkrankheit (diabetischer Azidose),schweren akuten Leberfunktionsstörungen (Leberkoma, fulminante Hepatitis),schwerer Überfunktion der Schilddrüse (Thyreotoxikose),gesteigertem Bedarf (z. B. Schwangerschaft und Stillzeit).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100 mg Thiamin nitrat91.89 mg ThiaminCarboxymethylstärke, Natriumsalz Typ A Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Povidon K25 Hilfstoff (+)Rizinusöl, hydriert Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegenanzeigen:keine bekanntDosierungSoweit nicht anders verordnet, werden folgende Dosierungen zur Behandlung von klinisch-chemisch gesichterten Mangelzuständen empfohlen:Es werden zu Beginn der Behandlung bis zu 3mal täglich 1 Tablette, anschließend täglich 1/2 bis 2 Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.Vitamin-B1-haltige Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht in höherer als der angegebenen Dosierung eingenommen werden.EinnahmeEs werden zu Beginn der Behandlung bis zu 3mal täglich 1 Tablette, anschließend täglich 1/2 bis 2 Tabletten mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.PatientenhinweiseVorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:Es gibt bisher keine Hinweise auf eine Entstehung von Mißbildungen oder eine Veränderung des Erbgefüges durch Thiaminnitrat.In der Stillzeit bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme.SchwangerschaftEs gibt bisher keine Hinweise auf eine Entstehung von Mißbildungen oder eine Veränderung des Erbgefüges durch Thiaminnitrat.In der Stillzeit bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.B1 Kattwiga Tabletten (Packungsgröße: 100 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Vitamin A + E Hevert® Kapseln
12,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Mangelzuständen der Vitamine A und E Zusammensetzung: 1 Weichkapsel enthält: Retinolpalmitat 2,75 mg, (entsprechend 5.000 IEVitamin A), alpha-Tocopherolacetat 200 mg, (entsprechend 200 IE VitaminE) Sonstige Bestandteile: Butylhydroxyanisol, Butylhydroxytoluol,Erdnussöl, Gelatine, Glycerol, Polysorbat 20, Sojaöl, Sorbitol,Eisenoxidgelb, Titandioxid. Anwendungsgebiete: Prophylaxe eines infolge von Fettresorptionsstörungen zu befürchtendenMangels an Vitamin A und Vitamin E bei Erwachsenen und Kindern über 10Jahren. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet täglich 1 Weichkapsel unzerkaut mitausreichend Flüssigkeit nach dem Essen einnehmen. Die Tagesdosis von 1Weichkapsel sollte ohne ärztliche Kontrolle nicht überschritten werden. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Vitamin A, Vitamin E, Erdnuss,Soja oder einen der sonstigen Bestandteile. Behandlung mit Retinsäureund ihren chemischen Abkömmlingen, bei Steigerung des Hirndrucks sowiebei Hypervitaminose A. In der Schwangerschaft ist auf jeden Fall Rücksprache mit dem Arzt zuhalten. Schwangere sollten ohne ärztliche Verordnung eine maximaleTagesdosis von 8.000 IE Vitamin A nicht überschreiten. DieDosierungsanleitung ist deshalb genau einzuhalten. Vitamin A gelangtdurch die Plazenta zum ungeborenen Kind und geht in die Muttermilchüber. Bei der Einnahme hoher Dosen während der Schwangerschaft bestehtdie Gefahr kindlicher Missbildungen. Besondere Vorsicht und ärztliche Überwachung ist nötig bei Hämodialyse(Gefahr der Hypervitaminose A und Hypercalcämie), HypertriglyceridämieTyp V (Gefahr der Hypervitaminose A), Alkoholmissbrauch (Verstärkungder Leberschädigung), Leberfunktionsstörungen undFettstoffwechselstörungen. Nebenwirkungen: Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen bekannt. Wechselwirkungen: Mögliche Wechselwirkungen mit Vitamin A sind: Dicumarol, Warfarin(Verstärkung der gerinnungshemmenden Wirkung). Antibiotika, z.B.Tetrazykline (Steigerung des Hirndrucks). Retinsäure und ihre Derivate(Gefahr der Vitamin A-Überdosierung). Neomycin, Colestyramin undColestipol (Hemmung der Vitamin A-Aufnahme im Darm). Mögliche Wechselwirkungen mit Vitamin E sind: Eisenpräparate (Wirkungvon Vitamin E vermindert; der Einnahmeabstand sollte mehrere Stundenbetragen). Vitamin K-Mangel durch ungenügende Resorption oder Gabe vonVitamin K-Antagonisten, z.B. blutgerinnungshemmende Arzneimittel(sorgfältige Überwachung der Blutgerinnung, da starker Abfall vonVitamin K beobachtet wurde). Vitamine sind lebenswichtige Nahrungsbestandteile, auf die derOrganismus zur Erhaltung von Stoffwechsel- und Organfunktion angewiesenist. Jede Komponente leistet einen essenziellen Beitrag zurGesamtwirkung. Für eine ausreichende Zufuhr ist eine qualitativausgeglichene und abwechslungsreiche Ernährung notwendig.Mangelzustände können die Folge verschiedener Ursachen sein, z. B. beilängerfristiger Mangel- oder Fehlernährung (Reduktionsdiät, Null-Diät),einseitiger oder parenteraler Ernährung oder Resorptionsstörungen imMagen-Darm-Trakt. Vitamin A beeinflusst die Proteinsynthese in verschiedenen Geweben.Dabei können vor allem drei Wirkbereiche unterschieden werden: 1.Einfluss auf Wachstum und Differenzierung bestimmter Strukturen desKnochengewebes, 2. Fortpflanzung (z.B. Spermatogenese), 3. Sehprozess(Vitamin A bildet den Sehfarbstoff Rhodopsin). Ein Mangel an Vitamin Akann beispielsweise zu Nachtblindheit führen. Vitamin E ist vor allem wegen seiner Wirkungsweise als physiologischesAntioxidans (Radikalfänger) von Bedeutung. In Kombination mit Vitamin Averhindert es einen oxidativen Abbau von Vitamin A im Magen undbegünstigt seine Speicherung in der Leber.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Milgamma mono 300 Filmtabletten
17,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Milgamma mono 300 Filmtabletten (Packungsgröße: 30 stk)Das Arzneimittel ist ein Vitaminpräparat.AnwendungsgebietGesicherte Anwendungsgebiete für die Monopräparate sind ausschließlich Therapie oder Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können.Der klinisch gesicherte Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei:Mangel- und Fehlernährung (z.B. Beriberi), parenteraler Ernährung über lange Zeit, Null Diät, Hämodialyse, Malabsorption, chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie, Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom), gesteigertem Bedarf (z.B. Schwangerschaft und Laktation).Behandlung von Neuropathien und kardiovaskulären Störungen, die durch Vitamin-B1-Mangel hervorgerufen werden.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten300 mg BenfotiaminCellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Croscarmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Macrogol Hilfstoff (+)Partialglyceride, langkettig Hilfstoff (+)Povidon K30 Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werden, wenn Sieallergisch gegenüber Benfotiamin, Thiamin (chemischer Name für Vitamin B1) oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit dem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein.Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Präparat nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Einnahmevorschriften, da die Tabletten sonst nicht richtig wirken können!Die empfohlene Dosis beträgt 1x täglich 1 Filmtablette.Zur Therapie von Neuropathien sollte das Präparat initial über einen Zeitraum von mindestens 3 Wochen eingenommen werden. Anschließend erfolgt die Weiterbehandlung gemäß therapeutischem Erfolg. Dauer der AnwendungDie Dauer der Einnahme richtet sich nach dem therapeutischen Erfolg.Sollte nach vier Wochen keine oder eine zu geringe Wirkung erkennbar sein, sollte die Therapie der Beschwerden überprüft werden.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:Es sind im allgemeinen keine ärztlichen Maßnahmen erforderlich. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Versuchen Sie in Zukunft das Arzneimittel regelmäßig einzunehmen. Wenn Sie die Einnahme abbrechenWenn Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen, riskieren Sie den Erfolg der Behandlung.Wenn Sie unangenehme Nebenwirkungen bemerken sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die weitere Behandlung. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDie Filmtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen.PatientenhinweiseVerkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.SchwangerschaftWenn Sie schwanger sind, ist dieses Arzneimittel aufgrund seiner Wirkstoffmenge nur zur Behandlung eines nachgewiesenen Vitamin-B1-Mangels sinnvoll. Daher dürfen Sie das Präparat nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für unbedingt erforderlich hält. In der Schwangerschaft beträgt die empfohlene tägliche Zufuhr für Vitamin B1 1,2 mg im 2. Trimester und 1,3 mg im 3. Trimester. Die Sicherheit einer Anwendung höherer als der täglich empfohlenen Dosis ist bislang nicht belegt.StillzeitWenn Sie stillen, ist dieses Arzneimittel aufgrund seiner Wirkstoffmenge nur zur Behandlung eines nachgewiesenen Vitamin-B1-Mangels sinnvoll. Daher dürfen Sie das Präparat nur anwenden, wenn Ihr behandelnder Arzt dies für unbedingt erforderlich hält. In der Stillzeit beträgt die empfohlene tägliche Zufuhr für Vitamin B1 1,3 mg. Die Sicherheit einer Anwendung höherer als der täglich empfohlenen Dosis ist bislang nicht belegt. Vitamin B1 geht in die Muttermilch über.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Milgamma mono 300 Filmtabletten (Packungsgröße: 30 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nexium Control®
9,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete Nexium Control® ist ein rezeptfreies Arzneimittel zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen und saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Anwendung und Dosierung Die empfohlene Dosis beträgt 20 mg Esomeprazol (eine Tablette) täglich. Die Tabletten sollten als Ganzes mit einem Glas Wasser geschluckt werden. Die Tabletten dürfen nicht zerkaut oder zerkleinert werden. Alternativ kann die Tablette in einem halben Glas stillem Wasser aufgelöst werden. Es sollten keine anderen Flüssigkeiten verwendet werden. Das Wasser sollte gerührt werden, bis die Tablette sich vollständig darin aufgelöst hat. Die Flüssigkeit mit den Kügelchen sollte am besten sofort, spätestens jedoch innerhalb von 30 Minuten getrunken werden. Das Glas sollte nach dem Trinken erneut bis zur Hälfte mit Wasser nachgefüllt und ausgetrunken werden. Die Kügelchen sollten nicht gekaut oder zerkleinert werden. Probieren Sie selber aus, wie Nexium Control® funktioniert Wenn Sie häufig unter Sodbrennen leiden, haben Sie vermutlich festgestellt, dass viele Medikamente nicht gegen die tägliche Frustration, die Belastung und die Schmerzen helfen. Nexium Control® ist anders: Es behandelt Sodbrennen dort, wo es entsteht und kann Ihnen einen langanhaltenden Schutz (bis zu 24 Stunden) bieten, Tag und Nacht. Was müssen Sie tun? Nehmen Sie eine Tablette täglich ein und Sie sollten rund um die Uhr optimal gegen Sodbrennen geschützt sein. Mit Nexium Control® können Sie nachts wieder gut schlafen, tagsüber unbesorgt essen und einfach wieder Sie selbst sein. Wie funktioniert es? Nexium Control® ist ein sogenannter Protonenpumpenhemmer (Ppi). Dabei handelt es sich um eine schützende Behandlung, bei der die Säureproduktion direkt reguliert wird. Indem die Ursache behandelt wird und nicht nur die Schmerzsymptome, ist Nexium Control® in der Lage, langanhaltenden Schutz gegen Sodbrennen zu bieten, den ganzen Tag und die ganze Nacht. Speziell gegen häufiges Sodbrennen entwickelt. Langanhaltender Schutz gegen Sodbrennen Nexium Control® reguliert die Produktion der Magensäure direkt dort, wo sie entsteht. So werden die Symptome zuverlässig gelindert - Tag und Nacht. Gewinnen Sie Ihr Leben ohne Sodbrennen zurück Mit Nexium Control können Sie ihr Ziel 'Null Sodbrennen“ erreichen und Ihr Leben so leben, wie Sie es möchten. Einfacher und zweckmäßiger Schutz Nur eine Tablette täglich schützt Sie vor einem erneuten Auftreten der Symptome. Nexium Control® wirkt direkt an der Ursache und kann Ihnen so einen langanhaltenden Schutz bieten. Sodbrennen wird durch Magensäure verursacht, die in die Speiseröhre aufsteigt. Viele Therapien behandeln die Symptome erst, wenn die Saure bereits in die Speiseröhre gelangt ist. Nexium Control® reduziert die Säureproduktion in Ihrem Magen direkt an der Ursache und verhindert so, dass die Symptome überhaupt erst auftreten. Mit dem weitverbreiteten Wirkstoff Esomeprazol. Pflichttext: Nexium Control 20 mg magensaftresistente Tabletten. Wirkstoff: Esomeprazol. Zur Kurzzeitbehandlung von Refluxsymptomen (Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Enth. Sucrose (Zucker). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss
45,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk)Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) hilft Ihnen das Rauchen aufzugeben und in ein rauchfreies Leben zu starten.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) als ein Nicotinersatzprodukt gibt Ihnen zusätzlich einen frischen Minzgeschmack und eignet sich für alle werdenden Nichtraucher, die sich diskrete Hilfe wünschen. Dabei kann Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) unabhängig von der Stärke Ihre bisherigen Zigarettenkonsums angwendet werden.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) dient Ihnen zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Nicotinentzugssymptome, einschließlich des Rauchverlangens, beim Versuch das Rauchen aufzugeben. Wirkungsweise von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk)Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) lindert Ihr akutes Verlangen nach einer Zigarette in nur 60 Sekunden. Dabei ist Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) nicht nur schnell und effektiv, sondern Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) hilft Ihnen langfristig gegen Entzugssymptome anzukämpfen und erfolgreich in ein rauchfreies Leben zu sein. Bereits durch 1 - 2 Sprühstösse werden Symptome wie Konzentrationsschwierigkeiten, Erregbarkeit, Ruhelosigkeit, schlechte Stimmung und gesteigerter Appetit gebessert.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) mit dem Wirkstoff Nicotin, ist mit seiner einzigartigen Formel innovativ und wirkt schnell. Besonders in Situationen, in denen Ihr Rauchverlangen ein zu großes Maß an Selbstbeherrschung überschreitet, hilft Ihnen Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk).Manchmal sind es Momente, wie z.B. ein geselliger Abend mit Freunden bei dem Alkohol getrunken wird, eine stressige Situation auf Arbeit oder zu Hause, beim Kaffee trinken oder nach dem Essen, wenn Ihr Verlangen nach dem Rauchen heftige körperliche Auswirkungen zeigt.Wird innerhalb dieses Zeitraumes von 10 Minuten keine Ausweichmöglichkeit geschaffen, so ist der Rückfall vorprogrammiert. Ein Griff zur Notfallzigarette zerstört das Bild einer erfolgreichen Selbstbeherrschung und damit die Möglichkeit dem Rauchen zu entkommen. Nahezu 70% der Betroffenen entwickeln daraus wieder eine regelrechte Rauchgewohnheit.Bereits 1-2 Sprühstöße von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) reichen aus, um Ihr Rauchverlangen zu stoppen.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) bietet Ihnen schnelle und entscheidende Hilfe im Kampf gegen das Rauchen. Denn Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) lindert Ihr akutes Rauchverlangen in nur 60 Sekunden und hilft Ihnen so, langfristig erfolgreich rauchfrei zu sein.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) unterstützt Sie, Ihren Willen aufrecht zu erhalten und erhöht Ihre Chancen auf dauerhafte Rauchfreiheit um 2,5 mal im Gegensatz zu herkömmlichen Alternativen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1Sprühstoß von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) enthält:1 mg Nicotinsonstige Bestandteile:Propylenglycol, Ethanol, Trometamol, Poloxamer, Glycerol, Natriumhydrogencarbonat,Levomenthol, Minze-Aroma, Frische-Aroma, Sucralose, Acesulfam-Kalium, Salzsäure 10 % (zur pH-Wert-Einstellung) und gereinigtes WasserGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. Nehmen Sie das Produkt nicht ein, bei:Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose)akute Magen- oder ZwölffingerdarmgeschwüreEntzündung am Applikationsortfrischer HerzinfarktKinder und Jugendliche unter 18 JahrenNichtraucherSchwere Herz- und Gefäßerkrankungenvor kurzem aufgetretener SchlaganfallZuckerkrankheit (Diabetes mellitus) Typ 1Während der Schwangerschaft und der StillzeitDosierungAnwendungsempfehlung von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk):Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) baut auf einem 12 Wochen Therapieplan auf, der Ihnen hilft nach und nach dem Rauchen zu entkommen und in ein rauchfreies Leben zu starten. Denn Rauchen und damit einhergehende körperliche Symptome sind schnell gelindert. Doch alte Gewohnheiten abzulegen, dauert etwas länger. Das Ziel sollte die komplette Einstellung des Rauchens sein.Sie sollten während der Behandlung mit Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) das Rauchen von Zigaretten u.ä. ganz einstellen.In 3 Schritten werden die Anzahl der Sprühstöße und damit Ihr Rauchverlangen langfristig auf Null reduziert:In der akuten Phase (Woche 1-6) können Sie zunächst einen oder wenn nach ein paar Minuten keine Besserung auftritt, einen zweiten Sprühstoß alle 30-60 Minuten, jedoch maximal vier Sprühstöße pro Stunde von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) anwenden.Am Beispiel erklärt bedeutet dies: Wenn Sie üblicherweise 15 Zigaretten pro Tag rauchen, sollten Sie im Laufe des Tages circa 15-mal ein oder zwei Sprühstöße anwenden.In der 2. Phase (Woche 7 bis 9) beginnen Sie, die Anzahl der Sprühstöße pro Tag zu verringern. Am Ende der 9. Woche sollten Sie nur noch die Hälfte der in Schritt 1 durchschnittlich angewendeten Anzahl von Sprühstößen pro Tag anwenden.In der letzten Phase oder Schritt 3 auch genannt (Woche 10 bis 12) verringern Sie die Anzahl der Sprühstöße pro Tag weiter, so dass Sie in Woche 12 nicht mehr als vier Sprühstöße pro Tag anwenden. Wenn Sie die Anwendung auf 2-4 Sprühstöße pro Tag verringert haben, sollten Sie die Anwendung von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) beenden.Die Durchführung von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) ist zum Sprühen in die Mundhöhle geeignet. Halten Sie Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) so dicht, wie möglich an Ihren Mund. Vermeiden Sie beim Sprühen, die Lippen zu benetzen.Damit kein Spray in Ihren Rachen gelangt, sollten Sie während des Sprühensnicht einatmen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie für einige Sekunden nach dem Sprühen nicht schlucken.Tipp: Auch wenn Ihr akutes Rauchverlangen und die dazugehörigen körperlichen Entzugssymptome schnell gelindert sind, sollten Sie Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) ausreichend lange und in der empfohlenen Dosierung anwenden.Wenn Sie eine größere Menge von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) angewendet haben, als Sie sollten, kann eine Überdosierung von Nicotin auftreten. Dies geschieht auch, wenn Sie während der Anwendung von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) zusätzlich rauchen. Sollte Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) unverhofft in Kinderhände geraten, müssen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen oder die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses aufsuchen. Nicotindosen, die von erwachsenen Rauchern toleriert werden, können bei kleinen Kindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können.Die Anzeichen einer Überdosierung sind Krankheitsgefühl (Übelkeit), vermehrter Speichelfluss, Bauchschmerzen, Durchfall, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Schwindel, Hörstörungen und ausgeprägtes Schwächegefühl. Bei hohen Dosen kann es in der Folge zu Blutdruckabfall, schwachem und unregelmäßigem Puls, Atembeschwerden, sehr starker Müdigkeit, Kreislaufkollaps und Krampfanfällen kommen. HinweiseNicorettespray enthält Ethanol (Alkohol).Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 2 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss
27,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk)Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) hilft Ihnen das Rauchen aufzugeben und in ein rauchfreies Leben zu starten.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) als ein Nicotinersatzprodukt gibt Ihnen zusätzlich einen frischen Minzgeschmack und eignet sich für alle werdenden Nichtraucher, die sich diskrete Hilfe wünschen. Dabei kann Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) unabhängig von der Stärke Ihre bisherigen Zigarettenkonsums angwendet werden.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) dient Ihnen zur Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Nicotinentzugssymptome, einschließlich des Rauchverlangens, beim Versuch das Rauchen aufzugeben. Wirkungsweise von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk)Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) lindert Ihr akutes Verlangen nach einer Zigarette in nur 60 Sekunden. Dabei ist Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) nicht nur schnell und effektiv, sondern Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) hilft Ihnen langfristig gegen Entzugssymptome anzukämpfen und erfolgreich in ein rauchfreies Leben zu sein. Bereits durch 1 - 2 Sprühstösse werden Symptome wie Konzentrationsschwierigkeiten, Erregbarkeit, Ruhelosigkeit, schlechte Stimmung und gesteigerter Appetit gebessert.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) mit dem Wirkstoff Nicotin, ist mit seiner einzigartigen Formel innovativ und wirkt schnell. Besonders in Situationen, in denen Ihr Rauchverlangen ein zu großes Maß an Selbstbeherrschung überschreitet, hilft Ihnen Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk).Manchmal sind es Momente, wie z.B. ein geselliger Abend mit Freunden bei dem Alkohol getrunken wird, eine stressige Situation auf Arbeit oder zu Hause, beim Kaffee trinken oder nach dem Essen, wenn Ihr Verlangen nach dem Rauchen heftige körperliche Auswirkungen zeigt.Wird innerhalb dieses Zeitraumes von 10 Minuten keine Ausweichmöglichkeit geschaffen, so ist der Rückfall vorprogrammiert. Ein Griff zur Notfallzigarette zerstört das Bild einer erfolgreichen Selbstbeherrschung und damit die Möglichkeit dem Rauchen zu entkommen. Nahezu 70% der Betroffenen entwickeln daraus wieder eine regelrechte Rauchgewohnheit.Bereits 1-2 Sprühstöße von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) reichen aus, um Ihr Rauchverlangen zu stoppen.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) bietet Ihnen schnelle und entscheidende Hilfe im Kampf gegen das Rauchen. Denn Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) lindert Ihr akutes Rauchverlangen in nur 60 Sekunden und hilft Ihnen so, langfristig erfolgreich rauchfrei zu sein.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) unterstützt Sie, Ihren Willen aufrecht zu erhalten und erhöht Ihre Chancen auf dauerhafte Rauchfreiheit um 2,5 mal im Gegensatz zu herkömmlichen Alternativen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1Sprühstoß von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) enthält:1 mg Nicotinsonstige Bestandteile:Propylenglycol, Ethanol, Trometamol, Poloxamer, Glycerol, Natriumhydrogencarbonat,Levomenthol, Minze-Aroma, Frische-Aroma, Sucralose, Acesulfam-Kalium, Salzsäure 10 % (zur pH-Wert-Einstellung) und gereinigtes WasserGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. Nehmen Sie das Produkt nicht ein, bei:Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose)akute Magen- oder ZwölffingerdarmgeschwüreEntzündung am Applikationsortfrischer HerzinfarktKinder und Jugendliche unter 18 JahrenNichtraucherSchwere Herz- und Gefäßerkrankungenvor kurzem aufgetretener SchlaganfallZuckerkrankheit (Diabetes mellitus) Typ 1Während der Schwangerschaft und der StillzeitDosierungAnwendungsempfehlung von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk):Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) baut auf einem 12 Wochen Therapieplan auf, der Ihnen hilft nach und nach dem Rauchen zu entkommen und in ein rauchfreies Leben zu starten. Denn Rauchen und damit einhergehende körperliche Symptome sind schnell gelindert. Doch alte Gewohnheiten abzulegen, dauert etwas länger. Das Ziel sollte die komplette Einstellung des Rauchens sein.Sie sollten während der Behandlung mit Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) das Rauchen von Zigaretten u.ä. ganz einstellen.In 3 Schritten werden die Anzahl der Sprühstöße und damit Ihr Rauchverlangen langfristig auf Null reduziert:In der akuten Phase (Woche 1-6) können Sie zunächst einen oder wenn nach ein paar Minuten keine Besserung auftritt, einen zweiten Sprühstoß alle 30-60 Minuten, jedoch maximal vier Sprühstöße pro Stunde von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) anwenden.Am Beispiel erklärt bedeutet dies: Wenn Sie üblicherweise 15 Zigaretten pro Tag rauchen, sollten Sie im Laufe des Tages circa 15-mal ein oder zwei Sprühstöße anwenden.In der 2. Phase (Woche 7 bis 9) beginnen Sie, die Anzahl der Sprühstöße pro Tag zu verringern. Am Ende der 9. Woche sollten Sie nur noch die Hälfte der in Schritt 1 durchschnittlich angewendeten Anzahl von Sprühstößen pro Tag anwenden.In der letzten Phase oder Schritt 3 auch genannt (Woche 10 bis 12) verringern Sie die Anzahl der Sprühstöße pro Tag weiter, so dass Sie in Woche 12 nicht mehr als vier Sprühstöße pro Tag anwenden. Wenn Sie die Anwendung auf 2-4 Sprühstöße pro Tag verringert haben, sollten Sie die Anwendung von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) beenden.Die Durchführung von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) ist zum Sprühen in die Mundhöhle geeignet. Halten Sie Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) so dicht, wie möglich an Ihren Mund. Vermeiden Sie beim Sprühen, die Lippen zu benetzen.Damit kein Spray in Ihren Rachen gelangt, sollten Sie während des Sprühensnicht einatmen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie für einige Sekunden nach dem Sprühen nicht schlucken.Tipp: Auch wenn Ihr akutes Rauchverlangen und die dazugehörigen körperlichen Entzugssymptome schnell gelindert sind, sollten Sie Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) ausreichend lange und in der empfohlenen Dosierung anwenden.Wenn Sie eine größere Menge von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) angewendet haben, als Sie sollten, kann eine Überdosierung von Nicotin auftreten. Dies geschieht auch, wenn Sie während der Anwendung von Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) zusätzlich rauchen. Sollte Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) unverhofft in Kinderhände geraten, müssen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen oder die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses aufsuchen. Nicotindosen, die von erwachsenen Rauchern toleriert werden, können bei kleinen Kindern schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen, die tödlich verlaufen können.Die Anzeichen einer Überdosierung sind Krankheitsgefühl (Übelkeit), vermehrter Speichelfluss, Bauchschmerzen, Durchfall, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Schwindel, Hörstörungen und ausgeprägtes Schwächegefühl. Bei hohen Dosen kann es in der Folge zu Blutdruckabfall, schwachem und unregelmäßigem Puls, Atembeschwerden, sehr starker Müdigkeit, Kreislaufkollaps und Krampfanfällen kommen. HinweiseNicorettespray enthält Ethanol (Alkohol).Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nicorette Mint Spray 1 mg/Sprühstoss (Packungsgröße: 1 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot