Angebote zu "Gruseliger" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Herrenkostüm Gruseliger Doktor - - Arzt, Medizi...
19,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Männerkostüm gruseliger Doktor besteht aus einer langen Hose mit Gummibund. Der lange, blutverschmierte Mantel mit weitem Kragen ist zum Knöpfen; Material: 100 % Polyester.Der gruselige Doktor ist sicher nicht die beste Adresse, um Pati

Anbieter: Rakuten
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Zombie Doktor 3D Deluxe Kostüm für den Zombie Walk
46,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zombie Doktor 3D Deluxe Kostüm 6-teilige Zombie Verkleidung für den Zombie Walk und Halloween Nach einem Angriff grausamer Zombies auf ein Hospital bleibt es natürlich nicht aus, das selbst die Götter in weiß zu blutrünstigen Kreaturen werden. Mit dem Zombie Doktor 3D Deluxe Kostüm besitzt du ein besonders geniales Halloween-Kostüm. Das Zombie Doktor 3D Deluxe Kostüm gibt es in einer Einheitsgröße und passt den meisten Erwachsenen bis zu einer Größe von ca. 185 cm und ca. 85kg Körpergewicht. Die Zombie Arzt Verkleidung besteht aus Zombiemaske, OP Haube, Hose mit Latex Knochen Applikation, Oberhemd mit Latex Rippen, Mundschutz und Latex-Handschuhen, alles schön blutbespritzt! Das Oberhemd und die Hose sind mit Knochen und Innereien aus Latex versehen. Ein gruseliger Zombie Doktor sollte immer sein blutiges Werkzeug bestehend aus und eine nette kleine dabei haben. Lieferumfang: 1 x Zombie Doktor 3D Deluxe Kostüm Inhalt: 1x Hose, 1x Oberteil, 1x Maske, 1x Haube, 1x Mundschutz, 1 Paar Handschuhe Größe: One Size für Herren (M/L) Material: Kostüm: 90% Polyester, 10% Baumwolle Knochenapplikation und Maske: PVC Handschuhe: 100% Latex

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Universal Classic Monsters: The Essential Colle...
22,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

Dracula Der zeitlose Klassiker wieder auferstanden in dieser restaurierten, digital überarbeiteten Ausgabe, mit neuer Musik von Philip Glass, gespielt vom Kronos Quartett. Obwohl es inzwischen zahlreiche Verfilmungen von Bram Stokers klassischer Geschichte gibt, ist dieses Original von 1931 der wahre Dauerbrenner. Bedrohlich erhebt sich Draculas Schloss über die Berge der Karpaten und erfüllt die Bewohner der umliegenden Dörfer mit Angst und Schrecken. Bela Lugosi, der berühmteste Leinwand-Dracula, und der Horror-Spezialist Tod Browning erzeugen eine unheimliche und wahrlich gruselige Stimmung im Film. DRACULA ist und bleibt für alle Zeiten nicht nur ein Meilenstein seines Genres, sondern ist auch heute ein wahrer Klassiker. Bonus Features: Dracula: The Restoration - New featurette available for the first time! Monster Tracks: Interactive Pop-Up Facts About the Making of Dracula Dracula Archives Score by Philip Glass Performed by the Kronos Quartet Feature Commentary by Film Historian David J. Skal Trailer Gallery Frankenstein Boris Karloff ist in diesem Film das wohl unvergesslichste aller Leinwand-Monster. Von vielen wird Frankenstein als der größte Horrorfilm aller Zeiten betrachtet. Dr. Frankenstein wagt es, mit Leben und Tod zu experimentieren und erschafft ein menschliches Monster aus toten Körperteilen. Aber die Träume des Doktors werden durch die gewalttätigen Wutausbrüche seiner Kreatur zerstört, die in einer Welt erwacht, in der sie nicht willkommen ist. Regisseur James Whales Adaption des Romans von Mary Shelley mischt Verfall und Verderben mit gruseliger Lyrik. Boris Karloff in der Rolle, mit der er für immer in Verbindung gebracht werden wird, bietet das mitleiderregende Porträt einer Kreatur auf der verzweifelten Suche nach einer Identität. Bonus Features: Die Akte Frankenstein: Wie Hollywood ein Monster schuf Karloff: Das sanfte Monster Monster Tracks: Interactive Pop-Up Facts About the Making of Frankenstein Universal Horror; Frankenstein-Archive Frankenstein Archives Boo! Ein Kurzfilm Filmkommentare 100 Years of Universal: Restoring the Classics Trailer Gallery Die Mumie (The Mummy) Boris Karloffs Rolle in der 1932 gedrehten Version von Die Mumie ist zu einem Meilenstein in den Annalen der Filmgeschichte geworden. Karloff spielt Im-Ho-Tep, die Mumie, die nach 3.700 Jahren durch eine Gruppe britischer Archäologen versehentlich wieder zum Leben erweckt wird. Eine Rückblende zeigt, dass er einst ein Hohepriester war, der lebendig einbalsamiert wurde. Er hatte versucht, seine große Liebe wieder zum Leben zu erwecken, nachdem sie als Jungfrau geopfert worden war. Gekleidet in das Gewand eines Ägypters der modernen Zeit macht er sich auf die Suche nach seiner verlorenen Liebe, die er irrtümlich in Helen Grosvenor gefunden zu haben glaubt. Er terrorisiert die Mitglieder der Expedition, die einen Weg finden müssen, ihn auf seinem brutalen Weg aufzuhalten. Heute noch, über ein halbes Jahrhundert nach seiner Entstehung, ist dieser alptraumartige Film ein Meisterstück des Horrors. Die New York Times schrieb: Er spottet jeder Beschreibung...einer der ungewöhnlichsten Tonfilme, die je gemacht wurden. Bonus Features: Mummy Dearest: A Horror Tradition Unearthed He Who Made Monsters: The Life and Art of Jack Pierce Unraveling the Legacy of The Mummy The Mummy Archives Feature Commentary by Rick Baker, Scott Essman, Steve Haberman, Bob Burns and Brent Armstrong Feature Commentary by Film Historian Paul M. Jensen 100 Years of Universal: The Carl Laemmle Era Der Unsichtbare (The Invisible Man) Claude Rains liefert eine bemerkenswerte Vorstellung in seinem Leinwand-Debüt: Als mysteriöser Arzt Dr. Jack Griffin entdeckt er ein Serum, das ihn unsichtbar macht. Von Bandagen und dunkler Brille verhüllt kommt Jack in ein kleines englisches Dorf und versucht, seine erstaunliche Entdeckung geheim zu halten, bis er in der Lage ist, seine Unsichtbarkeit rückgängig zu machen. Aber dieselben Drogen, die ihn unsichtbar machen, bringen ihn langsam dazu, entsetzliche Greueltaten zu begehen. Auf H.G. Wells klassischem Roman basierend und unter der Regie des Meisters des Makaberen, James Whale, gab DER UNSICHTBARE nicht nur Stoff für etliche Fortsetzungen, sondern beinhaltet auch unglaubliche Spezialeffekte, die auch heute noch imitiert werden. Bonus Features: Fotogalerie Jetzt siehst Du ihn! - Der Unsichtbare wird enthüllt - Dokumentation Audiokommentar des Filmhistorikers Rudy Behlme 100 Years of Universal: Unforgettable Characters Frankensteins Braut (The Bride of Frankenstein) Einer der populärsten Horrorklassiker aller Zeiten und die vielgerühmte Fortsetzung zum Originalfilm Frankenstein . Der legendäre Boris Karloff spielt erneut die Rolle als das wohl missverstandenste Ungeheuer der Filmgeschichte, diesmal auf der Suche nach einer Gefährtin. Colin Clive ist wieder als der ehrgeizige Dr. Frankenstein zu sehen, der dem Ungeheuer nun eine unglückliche Bruat konstruiert. Wieder unter der Regie von James Whale ist Frankensteins Braut mit seiner unheimlichen musikalischen Untermalung einer der besten Filme des Horror-Generes ebenso wie der Kinogeschichte im Allgemeinen. Bonus Features: She's Alive! Creating The Bride of Frankenstein The Bride of Frankenstein Archive Feature Commentary with Scott MacQueen Der Wolfsmensch (The Wolf Man) Der ursprüngliche Horrorklassiker, der dem Kino eines seiner gruseligsten Monster bescherte! Lon Chaney jr. spielt Larry Talbot, der auf das walisische Schloss des Vaters zurückkehrt und dort einer schönen Frau begegnet. In einer schicksalhaften Nacht begleitet Talbot sie zum Dorffest, auf dem eine Zigeunerfrau Jenny ihr Schicksal prophezeit. Die traumwandlerische Atmosphäre und die wirkungsvolle Kulisse in Verbindung mit der unheimlichen musikalischen Untermalung machen Der Wolfsmensch zu einem Meisterwerk des Horror-Genres ebenso wie der Kinogeschichte im Allgemeinen! Bonus Features: Monster im Mondlicht - Dokumentation The Wolf Man: From Ancient Curse to Modern Myth Pure in Heart: The Life and Legacy of Lon Chaney Jr. He Who Made Monsters: The Life and Art of Jack Pierce The Wolf Man Archives Audiokommentar des Filmhistorikers Tom Weaver Das Phantom der Oper (The Phantom of the Opera) Das Schicksal meint es nicht gut mit dem sensiblen und sehr schüchternen Musiker Claudin: Sein Lebenswerk, ein romantisches Konzertstück nach einem alten Volkslied, hat man ihm, wie er glaubt, gestohlen. Bei einem Streit darüber verliert der verzweifelte Komponist sämtliche Beherrschung und tötet seinen Widersacher. Durch Säure wird Claudins Gesicht schrecklich entstellt. Verwundet und als Mörder gejagt, kann er in die Katakomben unter der Pariser Oper entkommen. Das unerforschliche Labyrinth der geheimen Gänge und Verliese ist von nun ab seine Welt. Bei seinen Ausflügen an die Oberfläche versetzt er in der Maske des Phantoms die Oper zunehmend in Angst und Schrecken. Als ihn seine Liebe zur jungen Sängerin Christine endgültig in den Wahnsinn treibt, schreckt er auch vor Anschlägen nicht mehr zurück. Er verschleppt die Angebetete hinab in sein dunkles Reich, wo die beiden ein dramatisches Finale erwartet... Bonus Features: Der Operngeist: Das Phantom ohne Maske Produktionsfotos Filmkommentar mit Film Historiker Scott MacQueen 100 Jahre Universal Theatrical Trailer Der Schrecken vom Amazonas (Creature from the Black Lagoon) Ein amphibienartiges Monster wird von Wissenschaftlern betäubt und gefangen genommen. Es verliebt sich in die Assistentin des wissenschaftlichen Leiters. Dem einsamen Wesen, einem fehlenden Glied in der Kette vom Amphibium zum Menschen, gelingt es zu entkommen und das Objekt seiner Zuneigung zu entführen. Der wissenschaftliche Leiter setzt alles daran, die junge Frau zu retten und das geheimnisvolle Wesen zurück in die Tiefen zu verbannen. Bonus Features: Creature from the Black Lagoon in Blu-Ray 3D Back to the Black Lagoon Production Photographs Feature Commentary with Film Historian Tom Weaver 100 Years of Universal: The Lot Trailer Gallery

Anbieter: Zavvi
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Blutige Motivlinsen   Blutunterlaufende Kontakt...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Blutige Motivlinsen Mit den orange/roten Kontaktlinsen kannst du beim Karneval echte Horror-Stimmung verbreiten Ein Auge mit geplatzten Äderchen zeugt von einer schweren Verletzung. Ansonsten ist der Look auch Merkmal untoter Zeitgenossen. Mit den blutigen Motivlinsen kannst auch du beim Karneval als gruselige Horror-Gestalt dein Unwesen treiben. Die blutigen Motivlinsen haben einen besonders angenehmen Tragekomfort und sind ein gruseliger Effekt für die nächste Faschings-Party. Bis zu 12 Monate anwendbar bei entsprechender Pflege. Du erhältst von uns Kontaktlinsen, die ungeöffnet ein Haltbarkeitsdatum von mehreren Jahren haben. Diese sind für helle und dunkle Augen geeignet und haben eine sehr starke Deckkraft sowie eine außerordentlich Qualität. Hergestellt im Sandwich-Verfahren. Dadurch gelangen garantiert keine Farbpartikel ins Auge. Nicht im Straßenverkehr geeignet! Bestelle jetzt am besten gleich die dazu passende mit. Zusatzinformationen (Blutige Motivlinsen): Inhalt: 2 Stück farbige Linsen im Fläschchen Art: weiche Kontaktlinsen Material: 58% Polyhema, 42% Wassergehalt Radius (BC): 8.60 mm Durchmesser (DIA): 14.5 mm Ohne Dioptrin ( ohne Sehstärke ) Bis zu 12 Monate anwendbar, bei entsprechender Pflege KONTAKTLINSEN Pflegehinweise für Ihre Kontaktlinsen Sie haben sich mit den weichen Effektkontaktlinsen für ein Qualitätsprodukt entschieden, das nach internationalen Standards gefertigt wurde. Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Linsen sicher und bequem bei bester Sicht tragen können, sollten Sie die folgenden Hinweise sorgfältig lesen und zu jeder Zeit beachten. Bitte bewahren Sie diese Hinweise auf, um bei eventuellen Nachfragen später noch einmal nachschlagen zu können. Falls Sie zum ersten Mal Kontaktlinsen verwenden, sollten Sie die Tragezeit der Linsen langsam steigern. Tragen Sie die Linsen am ersten Tag nicht länger als 4 Stunden und verlängern Sie die Tragezeit täglich um 2 Stunden. Länger als 8 Stunden am Stück sollten die Linsen aber niemals getragen werden. Die Linsen sind des weiteren nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet. Anwendungshinweise Berühren Sie Ihre Linsen nur mit sauberen, trockenen Händen. Achten Sie beim ersten Öffnen der Verpackung darauf, dass die Linse intakt und komplett von Flüssigkeit umgeben ist. Benutzen Sie die Linse nicht, wenn sie ausgetrocknet oder beschädigt ist. Die Linsen sind für einen Tragezeitraum von 12 Monaten konzipiert und sollten danach dementsprechend entsorgt werden. Die Linsen sind zwingend vor dem ersten Gebrauch aus der Originalverpackung heraus zu nehmen und für mindestens 4 Stunden in frische Kontaktlinsenlösung zu legen. Erst dann ist die Kontaktlinse nach Anleitung einsetzbar. Bitte beachten Sie genau weitere Pflegehinweise. Einsetzen 1. Nehmen Sie eine Linse aus der Verpackung. 2. Legen Sie die Linse auf den rechten Zeigefinger und stellen Sie auf der Fingerkuppe fest, ob die Linse richtig herum liegt. 3. Halten Sie Ihr oberes Augenlid mit Ihrem linken Zeige- und Mittelfinger weit geöffnet, während Sie das untere Lid mit Ihrem rechten Mittelfinger geöffnet halten. 4. Platzieren Sie die Linse auf Ihrem Auge. 5. Wiederholen Sie die Schritte 1.–4. mit der anderen Linse. Herausnehmen Schauen Sie nach oben und halten Sie Ihr unteres Augenlid nach unten. Drücken Sie die Linse mit Daumen und einem Finger leicht zusammen und heben Sie sie dann heraus. Reinigung und Desinfektion Befolgen Sie immer die Anweisungen auf der Flasche Ihrer Kontaktlinsenlösung. Sollten Ihre Linsen einmal austrocknen, sind sie sehr empfindlich und müssen dementsprechend mit äußerster Vorsicht gehandhabt werden. Legen Sie die Linsen dann für mindestens 4 Stunden in frische Kontaktlinsenlösung. Reinigen und desinfizieren Sie Ihre Linsen dann erneut und überprüfen Sie sie sorgfältig auf eventuelle Schäden. Wenn Sie Zweifel an der Unversehrtheit der Linsen haben, suchen Sie Ihren Optiker auf, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen wieder tragen. Hinweis: Wir empfehlen, einen Optiker oder Augenarzt aufzusuchen, der Ihnen die sachgemäße Verwendung von Kontaktlinsen genau erklärt und mit Ihnen üben kann. Vorsichtsmaßnahmen Denken Sie stets daran, dass die Gesundheit Ihrer Augen entscheidend für Ihr gutes Sehvermögen ist. Gehen Sie kein Risiko durch Nachlässigkeit oder Eitelkeit ein und halten Sie sich deshalb an die nachfolgenden Tragehinweise. 1. Wir empfehlen Ihnen die Linsen monatlich zu erneuern und täglich zu pflegen. 2. Bei Fragen zur korrekten Handhabung von Kontaktlinsen empfehlen wir Ihnen die Konsultation Ihres Optikers. 3. Benutzen Sie niemals bereits benutzte Kontaktlinsenlösung noch einmal. 4. Befolgen Sie die Anleitung Ihrer Kontaktlinsenlösung bezüglich Lagerzeiten und Behandlungsweise. 5. Entfernen Sie die Linsen und suchen Sie einen Optiker auf, wenn Ihre Augen schmerzen, sich röten, oder brennen, wenn Ihre Augen tränen oder Ihre Sicht durch Lichtreflexe oder Farbfelder gestört ist. 6. Entfernen Sie die Linsen, bevor Sie zu Bett gehen oder sich länger hinlegen. 7. Halten Sie Ihre Fingernägel kurz, weil lange Nägel die Linsen beschädigen können. 8. Tragen Sie die Linsen nicht, wenn Sie in Behandlung bei einem Augenarzt sind bzw. konsultieren Sie Ihren Arzt vorher. 9. Benutzen Sie keinen Speichel, um Ihre Linsen anzufeuchten oder zu reinigen. 10. Tragen Sie Ihre Kontaktlinsen nicht, wenn Sie Augenmedikamente oder Augentropfen verwenden. 11. Tragen Sie niemals Linsen, wenn diese beschädigt oder verkratzt sind oder wenn sie Ablagerungen aufweisen, die sich nicht entfernen lassen. 12. Tragen Sie Augenmake-up nach dem Einsetzen der Linsen auf und entfernen Sie es nach dem Herausnehmen der Linsen. Verwenden Sie möglichst faserfreie, wasserlösliche Augenkosmetika und ölfreie Produkte. 13. Benutzen Sie keine scharfen Haushaltsreiniger, während Sie die Linsen tragen. 14. Verwenden Sie niemals Haushaltsprodukte (wie z.B. Desinfektionsmittel) oder Leitungswasser zur Reinigung Ihrer Kontaktlinsen oder Aufbewahrungsdosen. Sie können Ihren Augen ernsthaft schaden. 15. Tragen Sie die Linsen nicht in verrauchter oder feuchter Umgebung. 16. Halten Sie die Aufbewahrungsdosen der Linsen sauber. 17. Gehen Sie mit den Linsen nicht schwimmen, es sei denn Sie tragen eine wasserdichte Schwimmbrille. 18. Bewahren Sie die Linsen außerhalb der Reichweite von Kindern auf. 19. Lassen Sie weder Haarspray noch sonstige kosmetische Sprays mit Ihren Kontaktlinsen in Berührung kommen. 20. Tragen Sie Ihre Kontaktlinsen nicht wenn giftige oder reizende Dämpfe gegenwärtig sind. 21. Teilen Sie die Linsen nicht mit jemand anderem. 22. Das Tragen der Motivlinsen ist während der Autofahrt verboten.

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Monsters Collection  [8 BRs]
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Dracula' s/w Der zeitlose Klassiker wieder auferstanden in dieser restaurierten, digital überarbeiteten Ausgabe, mit neuer Musik von Philip Glass, gespielt vom Kronos Quartett. Obwohl es inzwischen zahlreiche Verfilmungen von Bram Stokers klassischer Geschichte gibt, ist dieses Original von 1931 der wahre Dauerbrenner. Bedrohlich erhebt sich Draculas Schloss über die Berge der Karpaten und erfüllt die Bewohner der umliegenden Dörfer mit Angst und Schrecken. Bela Lugosi, der berühmteste Leinwand-Dracula, und der Horror-Spezialist Tod Browning erzeugen eine unheimliche und wahrlich gruselige Stimmung im Film. DRACULA ist und bleibt für alle Zeiten nicht nur ein Meilenstein seines Genres, sondern ist auch heute ein wahrer Klassiker. Laufzeit: ca. 71 Min. Produktionsjahr: 1931 Regie: Tod Browning Darsteller: Helen Chandler, Dwight Frye, Bela Lugosi, David Manners, Edward von Sloan; 'Frankenstein' s/w Boris Karloff ist in diesem Film das wohl unvergesslichste aller Leinwand-Monster. Von vielen wird Frankenstein als der größte Horrorfilm aller Zeiten betrachtet. Dr. Frankenstein wagt es, mit Leben und Tod zu experimentieren und erschafft ein menschliches Monster aus toten Körperteilen. Aber die Träume des Doktors werden durch die gewalttätigen Wutausbrüche seiner Kreatur zerstört, die in einer Welt erwacht, in der sie nicht willkommen ist. Regisseur James Whales Adaption des Romans von Mary Shelley mischt Verfall und Verderben mit gruseliger Lyrik. Boris Karloff in der Rolle, mit der er für immer in Verbindung gebracht werden wird, bietet das mitleiderregende Porträt einer Kreatur auf der verzweifelten Suche nach einer Identität. Laufzeit: ca. 67 Min. Produktionsjahr: 1931 Regie: James Whale Darsteller: John Boles, Mae Clark, Colin Clive, Boris Karloff, Edward von Sloan; 'Die Mumie' s/w Boris Karloffs Rolle in der 1932 gedrehten Version von 'Die Mumie' ist zu einem Meilenstein in den Annalen der Filmgeschichte geworden. Karloff spielt Im-Ho-Tep, die Mumie, die nach 3.700 Jahren durch eine Gruppe britischer Archäologen versehentlich wieder zum Leben erweckt wird. Eine Rückblende zeigt, dass er einst ein Hohepriester war, der lebendig einbalsamiert wurde. Er hatte versucht, seine große Liebe wieder zum Leben zu erwecken, nachdem sie als Jungfrau geopfert worden war. Gekleidet in das Gewand eines Ägypters der modernen Zeit macht er sich auf die Suche nach seiner verlorenen Liebe, die er irrtümlich in Helen Grosvenor gefunden zu haben glaubt. Er terrorisiert die Mitglieder der Expedition, die einen Weg finden müssen, ihn auf seinem brutalen Weg aufzuhalten. Laufzeit: ca. 70 Min. Produktionsjahr: 1932 Regie: Karl Freund Darsteller: Arthur Byron, Bramwell Fletcher, Zita Johann, Boris Karloff, David Manners, Edward von Sloan; 'Der Unsichtbare' s/w Claude Rains liefert eine bemerkenswerte Vorstellung in seinem Leinwand-Debüt: Als mysteriöser Arzt Dr. Jack Griffin entdeckt er ein Serum, das ihn unsichtbar macht. Von Bandagen und dunkler Brille verhüllt kommt Jack in ein kleines englisches Dorf und versucht, seine erstaunliche Entdeckung geheim zu halten, bis er in der Lage ist, seine Unsichtbarkeit rückgängig zu machen. Aber dieselben Drogen, die ihn unsichtbar machen, bringen ihn langsam dazu, entsetzliche Greueltaten zu begehen. Auf H.G. Wells klassischem Roman basierend und unter der Regie des Meisters des Makaberen, James Whale, gab DER UNSICHTBARE nicht nur Stoff für etliche Fortsetzungen, sondern beinhaltet auch unglaubliche Spezialeffekte, die auch heute noch imitiert werden. Laufzeit: ca. 68 Min. Produktionsjahr: 1933 Regie: James Whale Darsteller: Dudley Digges, William Harrigan, Claude Rains, Gloria Stuart, Henry Travers; 'Frankensteins Braut' s/w Einer der populärsten Horrorklassiker aller Zeiten und die vielgerühmte Fortsetzung zum Originalfilm 'Frankenstein'. Der legendäre Boris Karloff spielt erneut die Rolle als das wohl missverstandenste Ungeheuer der Filmgeschichte, diesmal auf der Suche nach einer Gefährtin. Colin Clive ist wieder als der ehrgeizige Dr. Frankenstein zu sehen, der dem Ungeheuer nun eine unglückliche Braut konstruiert. Wieder unter der Regie von James Whale ist 'Frankensteins Braut' mit seiner unheimlichen musikalischen Untermalung einer der besten Filme des

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Monsters Collection  [8 BRs]
77,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Dracula' s/w Der zeitlose Klassiker wieder auferstanden in dieser restaurierten, digital überarbeiteten Ausgabe, mit neuer Musik von Philip Glass, gespielt vom Kronos Quartett. Obwohl es inzwischen zahlreiche Verfilmungen von Bram Stokers klassischer Geschichte gibt, ist dieses Original von 1931 der wahre Dauerbrenner. Bedrohlich erhebt sich Draculas Schloss über die Berge der Karpaten und erfüllt die Bewohner der umliegenden Dörfer mit Angst und Schrecken. Bela Lugosi, der berühmteste Leinwand-Dracula, und der Horror-Spezialist Tod Browning erzeugen eine unheimliche und wahrlich gruselige Stimmung im Film. DRACULA ist und bleibt für alle Zeiten nicht nur ein Meilenstein seines Genres, sondern ist auch heute ein wahrer Klassiker. Laufzeit: ca. 71 Min. Produktionsjahr: 1931 Regie: Tod Browning Darsteller: Helen Chandler, Dwight Frye, Bela Lugosi, David Manners, Edward von Sloan; 'Frankenstein' s/w Boris Karloff ist in diesem Film das wohl unvergesslichste aller Leinwand-Monster. Von vielen wird Frankenstein als der grösste Horrorfilm aller Zeiten betrachtet. Dr. Frankenstein wagt es, mit Leben und Tod zu experimentieren und erschafft ein menschliches Monster aus toten Körperteilen. Aber die Träume des Doktors werden durch die gewalttätigen Wutausbrüche seiner Kreatur zerstört, die in einer Welt erwacht, in der sie nicht willkommen ist. Regisseur James Whales Adaption des Romans von Mary Shelley mischt Verfall und Verderben mit gruseliger Lyrik. Boris Karloff in der Rolle, mit der er für immer in Verbindung gebracht werden wird, bietet das mitleiderregende Porträt einer Kreatur auf der verzweifelten Suche nach einer Identität. Laufzeit: ca. 67 Min. Produktionsjahr: 1931 Regie: James Whale Darsteller: John Boles, Mae Clark, Colin Clive, Boris Karloff, Edward von Sloan; 'Die Mumie' s/w Boris Karloffs Rolle in der 1932 gedrehten Version von 'Die Mumie' ist zu einem Meilenstein in den Annalen der Filmgeschichte geworden. Karloff spielt Im-Ho-Tep, die Mumie, die nach 3.700 Jahren durch eine Gruppe britischer Archäologen versehentlich wieder zum Leben erweckt wird. Eine Rückblende zeigt, dass er einst ein Hohepriester war, der lebendig einbalsamiert wurde. Er hatte versucht, seine grosse Liebe wieder zum Leben zu erwecken, nachdem sie als Jungfrau geopfert worden war. Gekleidet in das Gewand eines Ägypters der modernen Zeit macht er sich auf die Suche nach seiner verlorenen Liebe, die er irrtümlich in Helen Grosvenor gefunden zu haben glaubt. Er terrorisiert die Mitglieder der Expedition, die einen Weg finden müssen, ihn auf seinem brutalen Weg aufzuhalten. Laufzeit: ca. 70 Min. Produktionsjahr: 1932 Regie: Karl Freund Darsteller: Arthur Byron, Bramwell Fletcher, Zita Johann, Boris Karloff, David Manners, Edward von Sloan; 'Der Unsichtbare' s/w Claude Rains liefert eine bemerkenswerte Vorstellung in seinem Leinwand-Debüt: Als mysteriöser Arzt Dr. Jack Griffin entdeckt er ein Serum, das ihn unsichtbar macht. Von Bandagen und dunkler Brille verhüllt kommt Jack in ein kleines englisches Dorf und versucht, seine erstaunliche Entdeckung geheim zu halten, bis er in der Lage ist, seine Unsichtbarkeit rückgängig zu machen. Aber dieselben Drogen, die ihn unsichtbar machen, bringen ihn langsam dazu, entsetzliche Greueltaten zu begehen. Auf H.G. Wells klassischem Roman basierend und unter der Regie des Meisters des Makaberen, James Whale, gab DER UNSICHTBARE nicht nur Stoff für etliche Fortsetzungen, sondern beinhaltet auch unglaubliche Spezialeffekte, die auch heute noch imitiert werden. Laufzeit: ca. 68 Min. Produktionsjahr: 1933 Regie: James Whale Darsteller: Dudley Digges, William Harrigan, Claude Rains, Gloria Stuart, Henry Travers; 'Frankensteins Braut' s/w Einer der populärsten Horrorklassiker aller Zeiten und die vielgerühmte Fortsetzung zum Originalfilm 'Frankenstein'. Der legendäre Boris Karloff spielt erneut die Rolle als das wohl missverstandenste Ungeheuer der Filmgeschichte, diesmal auf der Suche nach einer Gefährtin. Colin Clive ist wieder als der ehrgeizige Dr. Frankenstein zu sehen, der dem Ungeheuer nun eine unglückliche Braut konstruiert. Wieder unter der Regie von James Whale ist 'Frankensteins Braut' mit seiner unheimlichen musikalischen Untermalung einer der besten Filme des

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot