Angebote zu "Freitag" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Freitag, D: Ärztlicher und zahnärztlicher Abrec...
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.10.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ärztlicher und zahnärztlicher Abrechnungsbetrug im deutschen Gesundheitswesen, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Freitag, Daniela, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abrechnung // Kassenabrechnung // Rechnungswesen // Arzt // Gebührenordnung // Gebührenordnung für Ärzte // GOÄ // Gesundheitswesen // Strafrecht // Gesundheitssystem und Gesundheitswesen, Rubrik: Strafrecht, Seiten: 229, Reihe: Düsseldorfer Rechtswissenschaftliche Schriften (Nr. 78), Gewicht: 352 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
BIOTHERM Life Plankton Essence In Mask, Tuchmas...
5,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Geschichte von Life Plankton™ Die Geschichte beginnt in einem der am meisten erhaltenen Teile Europas: den französischen Pyrenäen. An einem wundersamen Ort, an dem römische Krieger nach der Schlacht zum Baden kamen. 1952 verbrachte der Armee Arzt, Dr. Joss Julien, sein Leben damit, die ultimative Medizin zu finden und lüftete das Geheimnis hinter der Wunderquelle. Eine außergewöhnliche und einzigartige Lebenszutat: Life Plankton™. Um die außergewöhnlichen natürlichen Bedingungen des Wunderbrunnens nachzubilden, hat Biotherm ein einzigartiges, hochmodernes Bio-Fermentationsverfahren namens Fermogenesis™ entwickelt, mit dem Life Plankton™ bis zu 400.000 mal mehr konzentriert werden kann als in seiner natürlichen Umgebung. Life Plankton™ ist das Herzstück aller Biotherm-Produkte. Es ist die höchste Konzentration, die in allen Life Plankton™ -Produkten steckt, einschließlich Life Plankton ™ Essenz-in-Maske für strahlende Haut. Anwendung: Nach der Reinigung die Tuchmaske auf das Gesicht auftragen. Die Tuchmaske nach 8 Minuten entfernen. Massieren Sie das Gesicht sanft bis jede verbliebene Essenz vollständig absorbiert ist. Es besteht keine Notwendigkeit das Gesicht danach mit Wasser zu spülen. Wann soll die Maske aufgetragen werden? 1. Bei SOS-Notfällen für die schnellste Hautregeneration in einer Anwendung 2. Als Freitags Maske -jeden Freitag, den Stress der Woche entfernen. 3. Als intensive Gesichtsbehandlung -im Rhythmus mit dem Zyklus der Haut, verwenden Sie die Maske zweimal pro Woche für 4 durchgehende Wochen für eine 360 Grad pflegende Hautumwandlung.

Anbieter: Galeria
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot