Angebote zu "Horror" (175 Treffer)

Kategorien

Shops

Blutiger Arzt Kittel  Splatter Doktor Look
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Blutiger Arzt Kittel Der Splatter Doktor Look für deine Karnevals-Party Beim Arzt-Besuch erwartet man eine professionelle und freundliche Behandlung. Mit dem blutigen Arzt Kittel kannst du deine Patienten eines Besseren belehren und eine Ganzkörperuntersuchung inklusive Organentnahme durchführen. Der weiße Arzt Kittel lässt sich mit zwei Knöpfen verschließen und ist von oben bis unten mit Blut bespritzt. Mit diesem Horror-Outfit kannst du beim Fasching blutige erste Hilfe leisten. Passend dazu empfehlen wir und die . Lieferumfang: Ein blutiger Arzt Kittel Farbe: weiß/rot Material: 100% Polyester GRÖSSE M Schulterbreite ca. 53 cm Taillenbreite ca. 50 cm Armlänge ca. 57 cm Gesamlänge ca. 107 cm

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Ich bin ein Berblinger - Das Musical
33,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der ?Schneider von Ulm? lebt! Den 250. Geburtstag von Albrecht Ludwig Berblinger feiert seine Heimatstadt mit einem Festival. Ein Höhepunkt wird das Musical ?Ich bin ein Berblingerl? sein, das die Geschichte des Flugpioniers in die Gegenwart transponiert.Wer kennt ihn nicht, den ?Schneider von Ulm?, der am 31. Mai 1811 mit seinem selbst konstruierten Flugapparat bei einem öffentlichen Flugversuch über der Donau einen so schmählichen Absturz erlitt. Tatsächlich basierten die Gleitflug-Forschungen von Albrecht Ludwig Berblinger auf hervorragenden Kenntnissen in Sachen Mechanik und Thermik. Nur eine unglückliche Verkettung von Umständen führten zum Misserfolg, mit dem er traurige Berühmtheit erlangte und die auch seinen sozialen Absturz zur Folge hatte. Am 24. Juni 2020 jährt sich der Geburtstag Berblingers zum 250. Mal. Scheitern als ChanceIn der Tradition von Musicals wie ?Rocky Horror Show? und ?Hair? produzieren der Verein Patchwork Kultur, das Roxy und die Kulturabteilung der Stadt Ulm die Geschichte um einen Nachfahren Berblingers, der seinen Urahn rehabilitieren möchte. Dabei verzettelt sich der moderne Berblinger, macht Schulden, erleidet einen Burn-Out und landet schließlich in der Psychatrie. Dort trifft er nicht nur einen dubiosen Betrüger und einen korrupten Arzt, sondern auch die große Liebe. Doch es wäre kein Berblinger-Musical, käme nicht auch das Thema Scheitern zum Tragen. Die gute Botschaft lautet: Scheitern ist eine Chance, die Voraussetzung für Entwicklung und die wahre Triebfeder menschlicher Kreativität. Nur wer scheitert, findet auch Lösungen. Die Uraufführung von ?Berblinger. Der Traum vom Fliegen 2.0? ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Realistische Hand rechts als Horror Deko
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Realistische Hand rechts Abgetrennte, blutige, rechte Hand aus Vinyl Gruselig und echt wirkende Körperteile aus Vinyl und Latex gehören zur beliebten Horror-Dekoration für Halloween Partys und Horrorevents. Was wäre denn eine richtige Geisterbahn ohne blutige und abgetrennte Latex Körperteile? Die abgetrennte Hand aus Vinyl ist perfekt um damit deine Halloweenparty zu dekorieren. Blutige Hände eignen sich als Halloween-Tischdekoration, für die Hexenküche oder den mittelalterlichen Folterkeller. Die lebensgroße, realistisch aussehende Hand ist aus Vinyl und daher auch für die Außendekoration geeignet. Super Dekorationsartikel für Halloween- und Horrorfeten als Accessoire für Kostüme wie Hannibal Lecter oder als verrückter Arzt, aber auch für die realistische Unfalldarstellung. Material: Vinyl Größe: 24 x 13cm.

Anbieter: Karneval-Universe
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot